Kategorien
Wellness

Rezept: Unsere liebsten Muffins

Das erste Mal haben wir bzw. Sophie diese Muffins gebacken, als sie mal wieder ein neues veganes Backrezept ausprobieren wollte. Dass diese so einfachen und unbesonders scheinenden Apfel-Zimt-Gebäckstücke so lecker sein würden, hätten wir damals nie erahnt. Seitdem sind sie aber das Erste, was mir in den Sinn kommt, wenn es mal wieder einen Anlass zum Backen gibt. Man hat die Hälfte, wenn nicht alle, Zutaten, die man dazu benötigt, immer schon zu Hause, und die Zubereitung ist unglaublich einfach und schnell.

Apfel-Zimt-Muffins

DSC_4940_komprimiert

Ihr benötigt: 300 g Mehl, 1 TL Backpulver, 230 ml Milch oder Milchersatz nach Wahl, 200 g Zucker, 250 ml geschmacksneutrales Öl, 3 TL Zimt und 1 Apfel.

Die Zubereitung der Muffins könnte kaum einfacher sein. Zuerst wird der Backofen auf 220 °C vorgeheizt. Dann schneidet ihr die Äpfel in kleine Stücke. Als nächstes vermischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt. In einer seperaten Schüssel werden das Öl, die Milch und der Zucker miteinander vermengt. Anschließend gebt ihr diese Masse löffelweise zur Mehlmischung und vermischt das Ganze gut. Danach werden die Apfelstückchen mit einem Löffel untergehoben. Nun kann man den Teig in die Muffinförmchen füllen und sie für etwa 20 Minuten in den Ofen schieben. Dabei lieber schon einmal nach 15 Minuten schauen, ob sie gut sind. Und voilà! Sie schmecken übrigens sehr gut mit Buttercreme-Verzierung oder Zuckerguss.

DSC_4931_komprimiert

2 Antworten auf „Rezept: Unsere liebsten Muffins“

Ich liebe Apfel und Zimt in Kombination! Egal ob als Pancakes, im Porridge, oder wie ich jetzt die letzten Tage in Budapest oft hatte als Baumstrietzel (ungarische Spezialität aus Hefeteig)
Die Muffins hören sich da auch super an und gehen ja auch wirklich schnell! Solche Rezepte liebe ich :)

Liebe Grüße
Pauline <3

http://www.mind-wanderer.com

Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s