Kategorien
Journal

Sephora-Eröffnung + Haul

Alle haben sehnsüchtig darauf gewartet und nun ist es Wirklichkeit: es gibt endlich Sephora in Deutschland. Hurra! Da die Eröffnung in München stattfand, habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, persönlich hinzugehen und eine der allerersten Personen zu sein, die eine Sephora-Filiale in Deutschland betreten. Eigentlich hatte ich nicht erwartet, dass das ein großes Event werden würde. Irgendwo hatte ich die Hoffnung, dass man zur Feier des Tages vielleicht ein paar Gratis-Pröbchen oder Gutscheine einkassieren würde, vielleicht sogar ein paar mehr oder minder bekannte Bloggerinnen sieht, aber am Ende war es ein bisschen spektakulärer.
Ich war schon fast drei Stunden vor Eröffnung am Münchner Marienplatz, wo sich die Galeria-Kaufhof-Filiale befindet. Als ich bei der Filiale ankam, war ich erst mal überrascht, hatte nämlich noch gar keine Menschen erwartet, die für Sephora dort sein würden. Aber es tönte Musik aus Lautsprechern, es gab gratis Zuckerwatte, es wurden Sephora-Tüten mit einem Gutschein und Süßigkeiten verteilt. Auf einem roten Teppich konnte man sich in die Warteschlange stellen, um eine der ersten normalsterblichen Personen zu sein, die Sephora betreten würden. Mein Plan war gar nicht, schon so lange vor der Eröffnung am Eingang zu warten, aber als ich dieses Spektakel sah, entschied ich mich spontan um und stellte mich in die Warteschlange.
DSC_1076-bw-crop
Galeria-Kaufhof-jpg

Sephora-Warteschlange

Die Zeit verging und die Absperrung wurde irgendwann für die ersten Menschen geöffnet, die sich in die Warteschlange gestellt hatten. Kurz hinter mir wurde wieder abgesperrt. Glück gehabt. In den Lautsprechern im Galeria Kaufhof hörte man dann endlich eine Stimme, die uns willkommen hieß und ein Video von Huda Kattan wurde gezeigt, in dem sie erzählte, dass sie sich über die Eröffnung von Sephora in Deutschland freut und aufgeregt ist. Huda Beauty gibt es bei Sephora nämlich auch. Kurz darauf dürfen wir endlich rein und uns auf die Regale stürzen. Die Mitarbeiter sind super aufgeregt und stürzen sich auf uns, überall sind Kameras, es gibt ein paar kleine Rabatt-Aktionen und eine Fotobox.
Ich hatte mich im Voraus schon genau informiert und wollte mir die Sweet Peach Palette von Too Faced holen, einen flüssigen Lippenstift und ein Produkt von der Eigenmarke von Sephora. Als sich diese Sachen in meinem Warenkorb befanden, bin ich auch zur Kasse gegangen und war ziemlich froh, aus dem Gedränge raus zu sein.
Gekauft habe ich letztendlich die Sweet Peach Palette von Too Faced, den Everlasting Liquid Lipstick von Kat Von D in der Farbe Requiem und einen Lippenpflegestift von Sephora in der Duftrichtung Goji. Zur Feier des Tages habe ich noch eine Augenmaske von Sephora bekommen sowie Proben von einer BB-Creme und einer porenverfeinernden Creme.
DSC_0008-bw-+-c
DSC_0010-bw-+-c
DSC_0014-bw-+-c
Insgesamt war es ein tolles Erlebnis und ich bin zufrieden mit meiner Ausbeute. Ein bisschen enttäuscht vom Sortiment bin ich trotzdem, da es insgesamt gar nicht so viele Marken sind, die bei Sephora einziehen und sich viele Menschen (ich inklusive) noch ein paar weiter Marken wie z.B. Anastasia Beverly Hills gewünscht hätten. Aber dies ist ja erst der Anfang von Sephora in Deutschland.
Habt ihr schon etwas von Sephora gekauft (im Laden oder online)? Auf welche Marken habt ihr euch am meisten gefreut?

Dieser Beitrag erschien zuerst auf A Kind Mind.