Kategorien
Journal

Post-Klausuren-Stimmung

Es ist Montag, die letzte Klausur ist geschrieben. Auch wenn ich mich vorher schon so auf die Zeit nach den Klausuren gefreut habe, kann ich nun gar nicht mehr richtig abschalten. Weiß schon gar nicht mehr, was in der letzten Gilmore-Girls-Folge passiert ist, die ich auf Netflix gesehen habe, habe mich ewig nicht mehr geschminkt, kann meinen Zimmerboden kaum noch sehen und habe vermutlich das Kochen komplett verlernt. Es schreit also nach Chaosbeseitigung und einem Großeinkauf in der Gemüseabteilung des Supermarkts, aber auch nach einer gemütlichen Netflixsession in meinem Bett. Letzteres wird natürlich als erstes getan, doch vermutlich kennt jeder dieses Gefühl, das man nach einer Weile des Nichtstuns bekommt, wenn man sich nur noch gammelig und nutzlos fühlt. So erging es mir auch. Und bevor ich wieder in ein Loch von grenzenloser Faulenzerei abrutsche, suche ich mir lieber eine sinnvolle Beschäftigung.

Am Mittwoch war ich das erste Mal nach monatelanger Pause wieder in meinem Fitnessstudio. Das tat richtig gut und der Muskelkater am nächsten Tag hielt sich sogar in Grenzen. Am Freitag war ich bouldern und im Kino, am Sonntag Pizza essen. Und am Montag stelle ich fest, wie sehr ich mich doch schon wieder mit dem Nichtstun abgefunden habe. Habe zwar immerhin Kartoffel-Sellerie-Stampf mit Spinat gekocht, aber bin gleichzeitig auch immer noch süchtig nach diesem Cappuccino aus dem Kühlregal, der mehr Sahne und Zucker enthält als alles andere. Dabei war das doch ursprünglich nur die Notlösung für die kaputte Kaffeekanne, ohne die meine Kaffeemaschine nicht richtig funktioniert. Habe aber auch mal wieder meine Gitarre hervorgekramt und meine Nachbarn beschallt. Ich befinde mich im Zwiespalt zwischen Untätigkeit und Carpe diem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s